Brüssel, Paris und zurück…

Datum:
Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Ausschusses für Europaangelegenheiten und Entwicklungspolitik durfte ich vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 nach Brüssel und Paris zu einer Informationsreise aufbrechen. Die Tage waren mit einem sehr straffen und äußerst informativen Programm gefüllt.

weiterlesen „Brüssel, Paris und zurück…“

1. Juni ist Tag der Milch

Datum:
Milchkühe zu halten ist die Königsklasse der Tierhaltung, weil viel Erfahrung und Wissen erforderlich sind, um sehr verschiedene und komplexe Abläufe alle auf einmal im Griff zu haben. Zudem prägt Haltung von Milchkühen prägt seit Jahrhunderten unsere Landschaft und sichert den Erhalt unseres wertvollen Grünlandes im Land Brandenburg ab. Deswegen sehe ich die Erzeugung von Milch und den Verbrauch von Milchprodukten immer als einen engen Kreislauf mit und in der Natur.

weiterlesen „1. Juni ist Tag der Milch“

Gedenken an die Opfer des KZ Börnicke

Datum:

Auf den Tag genau, am 17. Mai 2022, wurde anlässlich des 89. Jahrestages der Errichtung des KZ Börnicke der Opfer gedacht. Auf Einladung des Nauener Bürgermeisters Manuel Meger sprachen der stellvertretende Ortsvorsteher Börnickes Robert Pritzkow, der Vorsitzende der Fraktion „Wir für Nauen“ Robert Borchert und Agnes Ohm, Sammlungsleiterin der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten. Superintendent Thomas Tutzschke schloss mit einem geistlichen Wort und einem Gebet. Für musikalische Umrahmung sorgte Simone Seyfahrth, Leiterin der Kunst- und Musikschule Havelland mit dem Horn-Trio bestehend Johanna Müller, Philipp Haase und Michaela Müller. Gemeinsam mit Robert Pritzkow und dem Vorsitzenden der Nauener Stadtverordnetenversammlung Ralph Blum legte ich Kränze nieder.

weiterlesen „Gedenken an die Opfer des KZ Börnicke“

Entwurf des Landesnahverkehrsplans vorgelegt – Johannes Funke MdL ruft zu öffentlicher Beteiligung auf

Datum:

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat gestern den Entwurf für den Landesnahverkehrsplan vorgelegt, der im vierten Quartal des Jahres beschlossen werden soll. Die öffentliche Beteiligung, die bis zum 21. Juni ausschließlich online unterwww.brandenburg-bewegen.de läuft, wurde ebenfalls gestartet.

weiterlesen „Entwurf des Landesnahverkehrsplans vorgelegt – Johannes Funke MdL ruft zu öffentlicher Beteiligung auf“

Ukraine-Flüchtlinge: Funke fordert Ausnahmeregelung für Gültigkeit nationaler Führerscheine

Datum:

POTSDAM/BERLIN. Auf das Problem der begrenzten Gültigkeit der nationalen Führerscheine von Geflüchteten in Deutschland hat der agrarpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion von Brandenburg, Johannes Funke, hingewiesen. Insbesondere die Situation ukrainischer Flüchtlinge erfordere eine rechtliche Anpassung, erklärte Funke heute gegenüber AGRA-EUROPE.

weiterlesen „Ukraine-Flüchtlinge: Funke fordert Ausnahmeregelung für Gültigkeit nationaler Führerscheine“

600 Rotbuchen für den Nauener Stadtwald

Datum:
Auf Einladung des Präsidenten des Waldbesitzerverbandes Thomas Weber und unter fachmännischer Anleitung des Nauener Stadtförsters Thomas Meyer haben heute knapp 30 engagierten Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gut 600 Rotbuchen in die Erde gebracht. Da die kommenden Wochen tatsächlich etwas Niederschlag bringen sollen, sind die Vorzeichen für einen sicheren Anwuchs recht gut.

weiterlesen „600 Rotbuchen für den Nauener Stadtwald“

Förderung wird erhöht: Geld für Tiergesundheit ist gut angelegt

Datum:

„Die von der Landesregierung bewilligte Förderung zur Verbesserung der Gesundheit und Robustheit landwirtschaftlicher Nutztiere ist gut angelegtes Geld und ein richtiges Zeichen gerade für unsere brandenburgischen Milchbauern. Mit der kürzlich überarbeiteten Richtlinie werden nun bis zu 70 Prozent der entstehenden Aufwendungen gefördert.“ Das erkläre ich in meiner Funktion als agrarpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

weiterlesen „Förderung wird erhöht: Geld für Tiergesundheit ist gut angelegt“

Ukraine: Globale Ernährungssicherung jetzt genau im Blick behalten!

Datum:

Der Agrarsektor in der Ukraine und auch in Russland hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und nimmt inzwischen eine bedeutende Rolle bei der weltweiten Ernährungsversorgung ein. Zu diesem Ergebnis kam am 16. März ein Fachgespräch der SPD-Fraktion im Brandenburger Landtag mit Prof. Alfons Balmann vom Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsländern (IAMO) in Halle (Saale) und weiteren Gästen aus der Agrarwirtschaft, zu dem ich eingeladen hatte.

weiterlesen „Ukraine: Globale Ernährungssicherung jetzt genau im Blick behalten!“